5. Brustwirbel Th5 / seelische Bedeutung – Psychosomatik

seelische Bedeutung für den 5. Brustwirbel Th5 – Psychosomatik

5. Brustwirbel Th5 – Verschiebung

Seelische / psychische Hinweise

5. Brustwirbel Th5

 

Organischer Bezug 5. Brustwirbel

  • Leber
  • Solarplexus
  • Blut

 

Körperliche Symptome bei Verschiebung des Th5

  • Probleme mit der Leber
  • niedriger Blutdruck
  • Blutarmut, Müdigkeit
  • Kreislaufprobleme
  • Arthritis

 

Seelischer Bezug bei Verschiebung des Th5

Wenn der 5. Brustwirbel Th5 verschoben ist, sollte man folgende Hinweise betrachten:

  • Blockade beim Solarplexus
  • Sorge um andere
  • Lehnt die Verarbeitung der Emotionen ab
  • vernachlässigt eigene Interessen
  • oft traurig
  • weint viel
  • ist sauer
  • Rage
  • Selbstzerstörung
  • Probleme mit dem Inneren Kind
  • oft wenig Lebenswillen
  • Lebensmüde
  • oder schon „innerlich“ wie tot

 

Der Betroffene versucht, jedes Gefühl zu vermeiden, denn es hat sich soviel angestaut, dass ihm seine eigenen Aggressionen echte Angst machen. Agressive Gedanken tauchen immer wieder auf und um diese loszuwerden, kann es zu selbstzerstörerischen Taten kommen. Der Betroffene ist entweder sauer, traurig und / oder weint viel oder er weinst schon gar nicht mehr, weil er die negativen Gefühle schon zu lange unterdrückt oder sich einfach zu viel von sich selbst ablenkt.

 

Hier geht es zu der „Sprache der Wirbelsäule

und hier gibt es die Meridiane und Wirbel Zuordnung