Steißbein / seelische Bedeutung – Psychosomatik / Dorntherapie

seelische Bedeutung für das Steißbein

Steißbein – Verschiebung

Seelische / psychische Hinweise

 

Steißbein Dorntherapie psychosomatik

Organischer Bezug des Steißbeines

  • Enddarm
  • After
  • Rektum

 

Körperliche Symptome bei Verschiebung des Steißbeines

  • Hämorrhoiden
  • Afterjucken (Pruritus)
  • Schmerzen am Steißbein
  • Schmerzen am Ende der Wirbelsäule beim Sitzen

 

Seelischer Bezug bei Verschiebung des Steißbeines

Wenn hier eine Verschiebung vorliegt, sollte man  folgende Hinweise betrachten:

  • Blockade beim Wurzel-Chakra / Basis-Chakra
  • kein Urvertrauen
  • kaum Verbindung zu „Mutter Erde“
  • Aus dem inneren Gleichgewicht geraten
  • Festhalten
  • macht sich oft Selbstvorwürfe
  • Mangel an Lebenswillen
  • (keine) Identifikation mit diesem Leben / Geschlecht / Körper / Umfeld
  • Bleibt auf dem alten Schmerz sitzen
  • sehr selbstkritisch
  • wenig Selbstliebe
  • lebt entweder im „Gestern“ oder im „Morgen“, selten im „Jetzt“

 

Hier im Steißbein sitzen ganz alte Schmerzen, die abgebaut / aufgelöst werden müssen! Der Betroffenen hält hier fest, was er aus der Vergangenheit ins Jetzt mitgebracht hat. Es handelt sich um alte Schuldgefühle und alte Vorwürfe. Er ist aus seinen innen Gleichgewicht geraten. 

 

Typische Denkmuster der Betroffenen:

  • „wo ist der Haken?“
  • „Glück hält eh nie lange“
  • „ich bin wie ich bin“

 

Hier geht es zu der „Sprache der Wirbelsäule

und hier gibt es die Meridiane und Wirbel Zuordnung

 

Dorntherapie Berlin