SakralChakra / Sakral Chakra / das 2. Chakra / Kreativ Chakra

Sakral Chakra (Sakralchakra) / Kreativ Chakra (Kreativchakra) / Sexual Chakra

Dorntherapie in Berlin – Spandau

 

Sakral Chakra / sakralchakra / Kreativ Chakra / Dorntherapie Berlin / Wirbelsäule

Sakral Chakra /
Kreativ Chakra

 

Das SakralChakra / Kreativ Chakra

Das Sakralchakra liegt etwa auf Höhe des Kreuzbeins, ungefähr eine Handbreit unterhalb des Bauchnabels. Über das Sakralchakra werden die Unterleibs- und Geschlechtsorgane: Gebärmutter, Nieren und die Blase mit Lebensenergie (Qi) versorgt.

Das Sakralchakra beeinflußt vor Allem unsere Kreativität, die Sexualität und die Fortpflanzung. Des weitern nimmt es Einfluss auf unseren gesamten Beckenbereich, den Bereich des Kreuzbeines und auf den Blutkreislauf. Auch für die Entgiftung des Körpers über die Harnwege ist das Sakral Chakra zuständig

Der organische Bezug des Sakralchakras zum endokrinen System liegt hier bei der Drüsenfunktion der Keimdrüsen, also von Hoden und Eierstöcken. Die ausschüttenden Hormone sind Östrogene, Testosteron und Progesteron.

 

Das Sakral Chakra bei frei fließender Energie:

  • Kreativität
  • Lust am Leben
  • Selbstbewusstsein
  • Lebensfreude
  • Sinnlichkeit
  • Begeisterungsfähigkeit
  • Vitalität
  • Schöpferische Kraft
  • Emotionen

Bei Blockierung des Sakral-Chakras (seelisch):

  • Schuldgefühle
  • Unfähig das Leben zu genießen
  • Stimmungsschwankungen
  • Zwanghaftes Sexualverhalten
  • Suchtgefährdung
  • Motivationslosigkeit
  • Seelische Kraftlosigkeit
  • Eifersucht

Bei Blockierung des SakralChakras (körperlich):

  • Schmerzen im Bereich der Lendenwirbelsäule
  • Hüftschmerzen
  • Nierenerkrankungen
  • Blasenprobleme
  • Menstruationsbeschwerden
  • Pilzerkrankungen der Geschlechtsorgane
  • Prostata- und Hodenerkrankungen
  • Potenzstörungen
  • Erkrankungen der Gebärmutter und Eierstöcke

Ängste bei Blockierung des Sakralchakras:

 

Hier beim Sakral Chakra – auch als Kreativ Chakra oder Sexual Chakra bezeichnet – sitzen oft Schamgefühle. Der Betroffene, bei dem in diesem Chakra eine Blockade sitzt, wagt es nicht sich z.B. hemmungslos sexuell fallen zu lassen.

Männer wagen es dann nicht, sich wirklich „männlich“ zu verhalten (mal die Stimme heben oder Grenzen zu setzen) und Frauen, die z.B. sehr erfolgreich im Beruf „ihren Mann stehen“ wagen es nicht in sexueller Hinsicht die Kontrolle abzugeben, sich mal „fallen zu lassen“. So entstehen dann oft auch Orgasmusprobleme.

 

Hier geht es zu der Sprache der Wirbelsäule

Hier geht es zur Übersicht Chakra und Wirbelsäule