5. Halswirbel C5 / seelische Bedeutung – Psychosomatik
5. Halswirbel C5

5. Halswirbel C5 / seelische Bedeutung – Psychosomatik

seelische Bedeutung für den 5. Halswirbel C5- Psychosomatik

5. Halswirbel C5 – Verschiebung

Seelische / psychische Hinweise

5. Halswirbel C5

Seelischer Bezug bei Verschiebung des C5

Wenn der 5. Halswirbel C5 verschoben ist, sollte man  folgende Hinweise betrachten:

  • Blockade beim Hals-Chakra
  • kann nicht gut reden
  • kann sich nicht „durchbeißen“
  • Kloß im Hals
  • Angst davor sich selbst auszudrücken
  • Schüchternheit
  • Hemmungen
  • Angst vor Lächerlichkeit und Demütigung
  • Selbstablehnung
  • Überlastung
  • Lehnt das Gute in sich selbst ab
  • Introvertiertheit
  • spricht zu wenig, mangelnde Kommunikation

Der Betroffene hat Probleme mit und / oder vor anderen zu reden. Dies kann sich bis hin in eine „Bühnenangst“ steigern. Er hat Angst, dass man über ihn lacht, er sich lächerlich benimmt oder auf andere lächerlich wirkt. Auch besteht das Thema „was denken die anderen von mir“. Der Betroffene hat Angst sich mitzuteilen, und auf die Anderen zu reagieren. Er empfindet oftmals das ganze Leben als schwer.

Bitte auch das Hals Chakra beachten!

Hier geht es zu der „Sprache der Wirbelsäule

und hier gibt es die Meridiane und Wirbel Zuordnung